10000000

GMM CP61



Angebot anfordern
 
Dem Merkzettel hinzufügen
(Mit Anfragefunktion)
GMM CP61

Sie suchen einen Korrosionsschutz, der die Unterwanderung von Rost verhindert? Der schwere, mineralische Korrosionsschutz GMM CP 61 bindet hydraulisch ab und erzeugt ein alkalisches Milieu, zudem erfüllt die grobe Variante die DIN ISO 12944.


Der Zweikomponenten-Korrosionsschutz GMM CP 61 bietet durch die Kombination von ausgesuchten, natürlichen Mineralien und einer hochwertigen reaktiven Flüssigkomponente einen aktiven Langzeitkorrosionsschutz. Je nach Verwendung gibt es ihn in einer groben und feinen Ausführung. Als schwerer, mineralischer Korrosionsschutz findet er Verwendung im Außenbereich von Schifffahrt, Offshore- und Hafenanlagen, Chemieindustrie und Stahlwasserbau (DIN EN ISO 12944). Die feine Variante dient der direkten Verarbeitung auf tragfähigem Rost und allen mineralischen Untergründen. Sie eignet sich hervorragend für Metallflächen im Innen- und Außenbereich, bei denen im Finish eine glatte Oberfläche gewünscht wird oder das Mittel durch Streichen und Rollen aufgetragen wird.Bei einer Umgebungstemperatur von 20° C beträgt die Verarbeitungszeit circa zwei Stunden.

• Säuren und Laugenbeständigkeit von pH-Wert 3,5 bis 14

• Temperaturbeständig von -40° C bis +180° C

• Ausdehnungskoeffizient entspricht dem von Stahl

• Wasserdampfoffen

• Beständig gegen demineralisiertes Wasser

• Geringes Schwindverhalten

• Brandschutzklasse A2

• Entspricht der Norm DIN EN ISO 12944-6

• Korrosivitätskategorie C5-I.

• Airless-Verarbeitung

• Vorbereitung des Untergrundes nach ISO 8501-1 SA 1
© 2018 AS system GmbH