GMM MASPA-R-TV(HV)-4G

Artikelnummer: 300468

Die Antennenanlage GMM MASPA-R-TV (HV)-4G besteht aus den Einzelantennen AT-VHF-P, AT-4G-A und AT-TVHV-A, die zu einer Einheit zusammengesetzt montiert werden.

  • VHF / DSC
  • GSM/UMTS/LTE
  • DVB-T(2) / T-DAB(+)
  • AIS Receiver
  • Option Windex, Navigation Light und Windex

Das GMM MASPA-R-TV (HV)-4G-Antennensystem ist ein hochspezialisiertes und effektives System, das aus drei separaten Antennen besteht - AT-VHF-P, AT-4G-A und AT-TVHV-A - die zu einer Einheit zusammengebaut werden. Um eine optimale Leistung zu gewährleisten, ist es wichtig, das Antennensystem richtig zu installieren und zu montieren. Antennenplatzierung Die Platzierung des GMM MASPA-R-TV (HV)-4G-Antennensystems ist entscheidend für dessen Leistung. Idealerweise sollte das Antennensystem am Mastkopf installiert werden, um Störungen durch andere Antennen zu minimieren. Keine anderen Antennen sollten über dem GMM MASPA-R-TV (HV)-4G-Antennensystem montiert werden. Antennenkabel Die für das GMM MASPA-R-TV (HV)-4G-Antennensystem verwendeten Antennenkabel sind Koaxialkabel mit einer charakteristischen Impedanz von 50 Ohm, vorzugsweise Aircell-7 oder Belden H2000 Flex. Auf der Antennenseite wird ein BNC-Stecker für die AT-VHF-P + AT-4G-A-Antennen und ein N-Stecker für die AT-TVHV-A-Antenne verwendet. Es ist wichtig zu beachten, dass UHF-Stecker (PL-Stecker) für dieses Antennensystem nicht geeignet sind. Um die Haltbarkeit der Antennenkabel zu gewährleisten, müssen sie mit einer Zugentlastung versehen werden. Um Verwechslungen zu vermeiden, werden BNC- und N-Stecker an allen Trennstellen am Fuß des Mastes installiert. Die Antennenkabel müssen über die kürzeste mögliche Route zu den AV-ATVHV- und AV-A4G-Antennenverteilern geroutet werden. Bevor die Kabel angeschlossen werden, sollten sie auf Kurzschlüsse überprüft werden, um die bestmögliche Signalübertragung sicherzustellen. Montage der Antennen Folgen Sie diesen Schritten, um das GMM MASPA-R-TV (HV)-4G-Antennensystem zu montieren: Verbinden Sie den BNC-Stecker am oberen Ende der AT-4G-A-Antenne mit der AT-VHF-P-Antenne. Ziehen Sie das Antennenkabel mit dem BNC-Stecker durch das Rohr des AH Basemount-Antennenhalters und leiten Sie es durch die Öffnung in der AT-TVHV-A-Antenne. Verbinden Sie es mit der AT-4G-A-Antenne. Ziehen Sie das Antennenkabel mit dem N-Stecker durch die Öffnung im Antennenhalter und verbinden Sie es mit der AT-TVHV-A-Antenne. Montieren und verschrauben Sie die Antennen am Antennenhalter. Es ist wichtig sicherzustellen, dass alle Metallteile der Antennen und Steckverbindungen keine elektrische Verbindung zu anderen Metallteilen des Schiffes haben, da der äußere Kabelleiter mit dem negativen Pol des Bordnetzes verbunden ist. Die Antennenverteiler AV-ATVHV und AV-A4G sollten unter Deck in der Nähe der anzuschließenden Geräte

© Global Maritime Management GmbH - All Rights Reserved